Online-Vortrag und Gespräch - Die Rolle des Menschen in der Schöpfung. Biblische Perspektiven in der Klimakrise

Dr. Till M. Steiner

Mi 3. März 2021, 19.30 Uhr (ab 19.20 Uhr Technikcheck)

Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)

„Füllt die Erde und unterwerft sie euch!“ – das ist der Auftrag, den der Mensch in der Schöpfung gemäß Genesis 1 hat. Die Ausdeutung dieses Gebotes führt zu sehr unterschiedlichen christlichen Positionen in der heutigen Debatte um die globale Erwärmung. Wie ist die Rolle des Menschen in der Schöpfung aus biblischer Perspektive zu deuten? Anhand verschiedener biblischer Texte werden wir dieser Frage nachgehen und sie u.a. mit Psalm 8,5-7 ins Gebet nehmen: „Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Du hast ihn nur wenig geringer gemacht als Gott, du hast ihn gekrönt mit Pracht und Herrlichkeit. Du hast ihn als Herrscher eingesetzt über die Werke deiner Hände, alles hast du gelegt unter seine Füße.“

 

Dr. Till Magnus Steiner ist Bibelwissenschaftler und Publizist und lebt in Jerusalem. Neben seiner akademischen Tätigkeit ist er auch Journalist und u.a. kommentiert er für das Bibelprojekt des Erzbistum Köln „In Principio“ wöchentlich die alttestamentlichen Lesungen sowie bezieht auf seinem Blog „Dei Verbum“ regelmäßig aus biblischer Perspektive Stellung zu Themen der Gesellschaft, Politik und Kirche.

 

Mi 3. März 2021, 19.30 Uhr (ab 19.20 Uhr Technikcheck)

Ort: online über Zoom (den Link erhält man nach Anmeldung)

Referent: Dr. Till M. Steiner, Bibelwissenschaftler und Publizist und lebt in Jerusalem

Beitrag: 5,- EUR erbeten, nach Teilnahme zu überweisen

Anmeldung: bis 1. März bei der keb (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, oder unter www.keb-sha.de)

Veranstalter: keb Schwäbisch Hall

Veranstaltungsanmeldung

Bitte füllen Sie nachstehende Felder aus.

Hinweis zur Datenverarbeitung