Tagesseminar: Wie ich werden kann, der ich sein könnte

Siegfried Müller

Siegfried Müller

Sa 28. März 2020, 10 – 17 Uhr

Ort: Katholisches Gemeindehaus, Hirtengasse 31, Schwäbisch Hall-Hessental

Die Welt ist fürwahr kein Paradies und wir leben in einer mit hohem Druck und Stress geprägten Zeit. Die Belastungen nehmen immer mehr zu. Wie kann ich mich auf mich besinnen, mich wiederentdecken? Wie entdecke ich meine durch die Lebensumstände verdeckten, verleugneten, verdrängten, verkapselten Fähigkeiten? Wie kann ich mich selbst besser kennen lernen?

Ich warte nicht mehr auf Veränderung von außen, sondern mache mich selbst auf den Weg - auf meinen Weg.
Auf Grundlage der Logotherapie nach Viktor E. Frankl und seinem Schüler Uwe Böschemeyer erfahren Sie Anregungen und erste Schritte auf diesem Weg.
Nach einer theoretischen Einführung wird in Kleingruppen praktisch geübt.

 

Sa 28. März 2020, 10 – 17 Uhr

Ort: Katholisches Gemeindehaus, Hirtengasse 31, Schwäbisch Hall-Hessental
Referent: Siegfried Müller, Dipl.-Ing. FH, Logotherapeut (DGLE), Leiter des Arbeitskreises Logotherapie, eigene Praxis für Existenzanalyse und Logotherapie nach Viktor E. Frankl

Teilnahmebeitrag: ab 7 TN: 55,- EUR; ab 10 TN: 44,- EUR (7 – 18 Teilnehmer)

Anmeldung: bis 18. März 2020 bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de; oder mit dem Anmeldeformular unten)

Veranstalter: keb Schwäbisch Hall

Veranstaltungsanmeldung

Bitte füllen Sie nachstehende Felder aus.

Hinweis zur Datenverarbeitung