Veranstaltungsdetails

Warum lässt uns Gottes Liebe leiden?

Do 11. Juli 2019, 19.30 Uhr

Ort: Katholisches Dekanatshaus, Kurzer Graben 7, Schwäbisch Hall

Lektüre und Gespräch

Warum lässt uns Gottes Liebe leiden?

Der christliche Glaube richtet sich an den guten und allmächtigen Gott. Wenn Gott nun aber sowohl gut und somit wohlwollend als auch allmächtig ist, wie kommt es dann, dass Menschen in ihrem Leben so viel Leid erfahren (müssen)? So oder ähnlich wird sich diese Frage wohl fast jeder im Laufe des Lebens einmal stellen. Der Theologe Gisbert Greshake hat ein kleines Büchlein dazu geschrieben, in dem er sich mit dieser Frage auseinandersetzt.

Die Teilnehmer sollten bereit sein, den Text aus dem Buch (Seite 7-91) vorher zu lesen. Nach einem Überblicksvortrag ist Raum für Diskussion und Gespräch.

 

Do 11. Juli 2019, 19.30 Uhr

Ort: Katholisches Dekanatshaus, Kurzer Graben 7, Schwäbisch Hall

Referent: Michael J. D. Gerstner, Dipl.-Theol., Leiter der keb

Anmeldung: 7 – 15 TN bis 2. Juli bei der keb Schwäbisch Hall (Tel. 0791 9466845; Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, www.keb-sha.de)

Veranstalter: keb Schwäbisch Hall

Veranstaltungsanmeldung

Bitte füllen Sie nachstehende Felder aus.

Hinweis zur Datenverarbeitung