Lebendiger Bibeltext durch Bibliolog – Marta, Maria und die gute Wahl

Kerstin Schelkle, Seelsorgerin, Theologin und Bibliologin

Einmal ganz eintauchen in einen biblischen Text und dabei auch selbst zu Wort kommen – ein Bibliolog bietet uns die Möglichkeit, aus der Perspektive der verschiedenen Charaktere der Geschichte heraus zu sprechen. Dabei kann eine ganz neue Verbindung mit dem biblischen Text entstehen und wir können zwischen dem „schwarzen Feuer“, dem biblischen Text, auch das „weiße Feuer“, den Raum zwischen dem Geschriebenen entdecken und mit eigenen Gedanken füllen.

Nach einer kurzen Vorstellung der Methode Bibliolog und ihrer Entstehung werden wir mit der bekannten biblischen Erzählung von Marta und Maria aus dem Lukasevangelium (Lukas 10,38-42) selbst einen Bibliolog erleben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Reflexion und Austausch, um den erlebten biblischen Text mit dem eigenen Leben in Verbindung zu bringen.

 

Freitag, 26. April 2024, 19.30 Uhr

Ort: Gemeindehaus St. Franziskus, Kirchstr. 32, Stimpfach

Referentin: Kerstin Schelkle, Seelsorgerin, Theologin und Bibliologin

Eintritt: frei, Spende erbeten

Veranstalter: keb Kreis Schwäbisch Hall