Für eine Kirche der Freiheit

Magnus Striet, Professor für Fundamentaltheologie in Freiburg analysiert in seinem gleichnamigen Buch die vielfältigen Äußerungen zum synodalen Weg. Seine Hauptthese lautet: Nur wenn sich die Kirche auf das moderne Selbstverständnis des Menschen einstimmt, wird sie eine Zukunft haben.

Das gesamte Buch und auch die Gegenstimmen dazu, werden an den drei Abenden vorgestellt: Am ersten Abend die Kapitel 1 und 2, am zweiten 3 und 4 und am dritten das 5. Kapitel. Es bleibt viel Raum für die Diskussion, daher ist es sinnvoll, zuvor die einzelnen Abschnitte selbst zu lesen. Das Buch ist im Herder Verlag erschienen und kostet 16 Euro.

 

Mittwochs, 1., 15. und 22. März, 19.30 – 21 Uhr

Ort: Gemeindezentrum St. Markus, Hagenbacher Ring 209, Schwäbisch Hall

Referent: Pastoralreferent Wolfram Rösch, wolfram.roesch@drs.de oder 0791/9540413

Veranstalter: Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch Hall