Als ich aus der Zeit fiel: Mein Weg durch die paranoide Schizophrenie

Das Buch ist ein ehrlicher Erfahrungsbericht. Jens Jüttner erzählt schonungslos und frei von jeglichen Allüren, was ihm Unglaubliches widerfahren ist: Über zehn Jahre lang hatte er unter den Symptomen der paranoiden Schizophrenie zu leiden. Es gab gute und schlechte Jahre - mehr schlechte. Er beendete sein Studium, arbeitete als Jurist, heiratete und wurde Vater - und litt währenddessen fast andauernd unter Anfällen, Verfolgungswahn, bleierner Antriebslosigkeit und den massiven Nebenwirkungen seiner Medikamente

Werde zum Experten deiner eigenen Krankheit, empfiehlt Jens Jüttner. Denn jeder Patient kann bei der Behandlung mitwirken, wenn er Bescheid weiß: Wichtig ist zunächst einmal das Wissen, dass auch andere unter solch einer Krankheit leiden. Wertvoll die Informationen, woher die Krankheit kommen kann, was dagegen helfen könnte und wie man als Betroffener oder Angehöriger damit umgeht.

 

Montag, 10. Oktober 2022, 19 Uhr

Ort: Brenzhaus, Mauerstr. 5, Schwäbisch Hall

Referent: Jens Jüttner, Jurist und Autor

Beitrag: frei