Adam Weiß und die Reformation

Folker Förtsch, Stadtarchivar Crailsheim Bild: Butsch

Zur ökumenischen Feier des Reformationstages 2022 und zum Abschluss des Gedenkjahres „500 Jahre Adam Weiß“ steht noch einmal der Crailsheimer Reformator im Mittelpunkt des Abendvortrages. Die Durchsetzung der Reformation in Crailsheim ist untrennbar mit dem Namen Adam Weiß verbunden. Weiß´ Wirken war aber nicht nur auf die Stadt Crailsheim beschränkt, sondern hat die Entwicklung der Reformation in der Markgrafschaft Brandenburg-Ansbach und darüber hinaus im gesamten fränkischen Raum mitgeprägt.

Der Vortrag berichtet von den lokalen Ereignissen, die das Wirken von Adam Weiß in seiner Geburtsstadt hervorrief und versucht eine Rekonstruktion des Prozesses, der zur Durchsetzung der Reformation in Crailsheim führte.

 

Montag, 31. Oktober 2022, 19 Uhr

Ort: Ev. Johanneskirche, Crailsheim

Referent: Folker Förtsch, Stadtarchivar

Veranstalter: Evangelische und Katholische Kirchengemeinden Crailsheim