Offene Einführung: Teilnahme an online-Veranstaltungen

Online-Veranstaltungen – wie kann man teilnehmen?

Sie interessieren sich für unsere online-Veranstaltungen, wissen aber nicht, ob Sie das können oder wie es funktioniert? Kein Problem!

Auch aufgrund der Corona-Pandemie, bieten wir einige der geplanten Veranstaltungen online an. Dazu verwenden wir den Videokonferenzanbieter Zoom. Den kennen Sie nicht? Es ist nicht schwierig! Man kann teilnehmen über den Laptop oder PC oder auch über das Smartphone oder Tablet. Wenn man nicht nur Zuschauer sein will, benötigt man auch eine in fast jedem Laptop eingebaute Webcam oder eine über Kabel angeschlossene Kamera; außerdem Kopfhörer und Mikrofon. Man kann sich allerdings auch einfach über Telefon zuschalten und zuhören. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns per Mail einen Link. Wenn Sie diesen anklicken, wird Ihr PC Sie bitten, eine kleine Datei zu installieren und sich anschließend mit einem Namen anzumelden. Dann können Sie innerhalb des Programms Kamera und Mikrophon anschalten, um nicht nur den Referenten zu hören und zu sehen, sondern sich auch selbst zu zeigen und hören zu lassen. Der Rest wird dann live erklärt, bzw. erklärt sich von selbst.

Sollten Sie es gerne vorab ausprobieren wollen, ist der offene Übungstermin dazu das Richtige für Sie:

Di 28. September 2021, 19.30 Uhr

Den Link finden Sie demnächst an dieser Stelle.

Um sich vorzubereiten, können Sie sich gerne das Folgende anschuaen:

Eine schriftliche Anleitung finden Sie hier.

Eine Videoanleitung finden Sie hier: www.youtube.com/watch?v=11mAIODXksA

Gerne beraten wir Sie bei der Anmeldung auch telefonisch.

Sie müssen sich zur Teilnahme nicht bei Zoom registrieren, es reicht, dass Sie einen Namen eingeben.