Offener Abend: Die Beratungsstellen für Kinder und Familien im Landkreis stellen sich vor

Bild: tunaolger / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Die Corona-Pandemie und insbesondere die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung haben zu zahlreichen Problemen in Familien geführt. Mangelnde soziale Kontakte und das Schließen von Kindertageseinrichtungen und Schulen sind für Kinder und ihre Eltern eine große Herausforderung gewesen. Für viele kann eine Beratung in einer der Familienberatungsstellen im Landkreis Schwäbisch Hall eine hilfreiches Angebot sein. Die verschiedenen Beratungsstellen werden sich an diesem Abend kurz vorstellen. Grundsätzliche Fragen können geklärt werden.

Es stellen sich vor die Familienberatungsstellen der Caritas, der Diakonie, der AWO und des Landratsamtes Schwäbisch Hall.

 

Mi 20. Okt. 2021, 19 Uhr

Ort: Online über Webex: https://samariterstiftung.webex.com/samariterstiftung/j.php?MTID=mbe0476525e7a032fd0040630f916c109

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 1751 14 0097

Meeting-Passwort: yeC5GqKm8V3

Hier tippen, um mit Mobilgerät beizutreten: 0619-6781-9736,,1751140097##

Über Telefon beitreten: 0619-6781-9736

Referentinnen: Beraterinnen der Beratungsstellen

Veranstalter: Kooperation zur Woche der seelischen Gesundheit: von Samariterstiftung Obersontheim, keb Kreis SHA, FBS/EKS SHA, Volkshochschule SHA, Kreislandfrauen SHA