Ökumenische Feier zum Reformationstag 2021 – Religion und Toleranz

So 31. Okt 2021, 18 Uhr

Ort: St. Bonifatius-Kirche, Crailsheim

Es ist eine der schönsten ökumenischen Traditionen Crailsheims, dass der Reformationstag seit Jahren mit einer gemeinsamen Feierstunde begangen wird:

Die Gemeinde St. Bonifatius-Kirche darf dieses Jahr Gastgeber dieses wichtigen Ereignisses sein. Dazu ist es uns eine große Ehre als Festredner, S.E. Metropolit Serafim Joanta, den rumänisch-orthodoxen Erzbischof für Deutschland, Mittel- und Nordeuropa, begrüßen zu dürfen. Er wird uns ein Referat zum Thema „Religion und Toleranz“ schenken und damit sowohl eine hochaktuelle Thematik aufgreifen als auch die Stele des Reformationswegs vor unserer Kirche würdigen. Der Leiter des Stadtarchivs Folker Förtsch wird unter historischer Perspektive in den Abend einführen, unsere Kirchenmusikerin Jacinta Pereira ist für den musikalischen Rahmen verantwortlich. Es erwartet uns ein sehr interessanter, kulturell hochkarätiger und ökumenisch bunter Abend! – Der Einlass ist frei, eine Spende für ein ökumenisches Projekt in unserer Stadt wird erbeten, sodass alle auf ihre Kosten kommen können.

So 31. Okt 2021, 18 Uhr
Ort: St. Bonifatius-Kirche, Crailsheim

Leitung: Pfarrer Franz-Josef Konarkowski

Referent: S.E. Metropolit Serafim Joanta, rumänisch-orthodoxen Erzbischof für Deutschland, Mittel- und Nordeuropa, Folker Förtsch, Leiter des Stadtarchivs Crailsheim

Beitrag: Spende erbeten für ein ökumenisches Projekt in Crailsheim