Veranstaltungsdetails

Papst Johannes XXIII. — ein Beispiel der Gelassenheit

Papst Johannes XXIII.; Gemeinfrei: Wikipedia

Di 12. Nov. 2019, 19.30 Uhr

Ort: Gemeindesaal Christus König, Naumannstr. 6, Schwäbisch Hall

 

Papst Johannes XXIII.— ein Beispiel der Gelassenheit

Der katholische Pfarrer Sebastian Kothe berichtete bei der Kolpingsfamilie bereits am 13. November 2018 über dieses Thema. Der Vortrag ist damals sehr erfolgreich und wissbegierig bei den Zuhörern angekommen. Eine Weiterführung der interessanten Informationen wurde allgemein gewünscht. Papst Johannes XXIII. (1881–1963) werden die 10 Gebote der Gelassenheit zugeschrieben. Diese gelten als ein Angebot einer einfachen und unkomplizierten Lebensphilosophie. Einzelne der Leitsätze hatte er schon in seinem Geistlichen Tagebuch formuliert, andere kamen später dazu. Auffällig ist, dass erst die letzte dieser Maximen Bezug auf Gott nimmt. Keine dieser Lebensregeln ist spezifisch christlich, was zur weiten Verbreitung mitbeigetragen hat.

Pfarrer Kothe wird nach der Schilderung dieses Themas auch auf die Fragen der Zuhörer eingehen.

 

Di 12. Nov. 2019, 19.30 Uhr 
Ort: Gemeindesaal Christus König, Naumannstr. 6, Schwäbisch Hall
Referent: Pfarrer Sebastian Kothe

Veranstalter: Kolpingsfamilie Schwäbisch Hall