Veranstaltungsdetails

Andreas Knapp liest aus seinem spirituellen Tagebuch

Do 14. März 2019, 19.30 Uhr

Ort: Katholisches Gemeindezentrum St. Markus, Hagenbacher Ring 209, Schwäbisch Hall

Andreas Knapp liest aus seinem spirituellen Tagebuch

40 Tage lang lebte Andreas Knapp in einer Einsiedelei mitten in der Sahara, fern jeder menschlichen Zivilisation. In seinem Tagebuch erzählt er vom Zauber der Landschaft und von der Schönheit des Lichtes. Das Geheimnis von Leben und Tod, dem man in der Wüste auf die Spur kommen kann, ist ständig präsent.

In seiner Lesung nimmt er Sie mit auf eine spirituelle Reise zu den Quellen des Lebens. Neben Bildern aus der Sahara werden auch einige Gedichte von den Erfahrungen in der Wüste erzählen.

 

Do 14. März 2019, 19.30 Uhr

Ort: Katholisches Gemeindezentrum St. Markus, Hagenbacher Ring 209, Schwäbisch Hall

Referent: Dr. theol Andreas Knapp, Priester, Bruder der „Kleinen Brüder vom Evangelium“, Dichter

Teilnahmegebühr: keine, Spende erbeten für die syrisch-christliche Gemeinde Leipzig

Veranstalter: keb Schwäbisch Hall und Katholische Kirchengemeinde Schwäbisch Hall